Silver Surfer

So, nun sind schon wieder vier Monate verstrichen. Langsam rennt mir die Zeit davon und ich bin wirklich Silver Surfer, bis ich eine eigene Homepage habe. Lange dauert's ja nun wirklich nicht mehr.

 

Eine eigene Homepage. Ich also. Jetzt.

 

Früher, als das mit "diesem Internet" losging, da waren die, die eine eigene Homepage hatten, für mich etwas ganz Besonderes. Jemand Wichtiges. Jemand, der was zu sagen hatte.

 

Dann gab es plötzlich Blogger. Angefangen als Tagebuch. Ich weiß noch, einer meiner Ex-Chefs 1997 ein Blog hatte. Auch das war schon echt wichtig. Und der hatte sogar eine eigene Email Adresse.

 

Kurz danach hatte ich auch eine, da wählte man sich noch über so komische Provider ein, die Email- und Internetflatrates angeboten haben. Und im Jahr 2000 begann dann mein digitales Leben.

 

Inzwischen wäre ich ohne gekaufter Haarfarbe im wahrsten und haarsten Sinne des Wortes "Silver" Surfer, mein Blog, das ich bei Blogger führe, hat mittlerweile über 69.000 Seitenaufrufe, in einem Monat wird das Blog 2 Jahre alt und es ist meine absolute Leidenschaft.

 

Und nun werde ich mich hier also mal umsehen. Vielleicht finde ich ja gerade eine neue Spielwiese für mich.

 

Nur: erwartet bitte nicht zuviel. Ich bin nicht mehr die Jüngste

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
BlogF Partner Blog

Auch BlogF hat dieses Brückenprojekt vorgestellt. Schaut mal vorbei.

cup of coffee (ein MUSS für Hamburg-Liebhaber)  über mein Brückenprojekt.

hh-mittendrin Das Nachrichtenmagazin aus Hamburg-Mitte über mein Brückenprojekt