Hamburgs Brücken

Et voilà, hier ist es, mein neues Blogprojekt startet genau jetzt.

 

Hamburgs Brücken

 

Wer mein Blog "Die Welt von kurzundknapp" verfolgt weiß, dass ich Hamburgerin durch und durch bin, was sich nicht nur in der Vielzahl der Blogberichte widerspiegelt, nein, auch meine Teilnahme an der Blogparade "Was ist Eure Heimat" zeigte mehr als deutlich, wie sehr ich meine Heimatstadt liebe.

 

Im Urlaub kommt man ja auf die dollsten Ideen. Wenn man dann, wie ich, seinen Urlaub in seiner Heimatstadt verbringt, kommen einem die Ideen quasi zugeflogen; denn Brücken sind eines der Wahrzeichen Hamburgs.

 

Keine Stadt hat so viele Brücken wie Hamburg (mehr als 2.500). Hamburg ist damit die brückenreichste Stadt Europas und hat mehr Brücken als Venedig, London und Amsterdam zusammen.

 

Hamburg ist das "Tor zur Welt" und Brücken verbinden. Verbinden Menschen, Herzen, überqueren Seen, Kanäle, Meere, Bäche, Straßen und gerade Brücken sind es, die mich immer wieder inspirieren. Dass Brücken Herzen verbinden, sieht man spätestens an den vielen Liebesschlössern, die mittlerweile so ziemlich jedes Brückengeländer "zieren". Mal schöner, mal weniger schöner. Mal passend, mal weniger passend.

 

Die Brücken, die ich Euch ab heute zeigen werde, sind mal groß mal klein, mal spektakulär mal unspektakulär, aber sie haben eines gemeinsam: sie verbinden.

 

Vorausgesetzt meiner zeitlichen Verfügbarkeit werde ich ab nun täglich eine andere Brücke zeigen. Den Anfang heute macht die Brücke an der Fleetinsel. 

 

 

Warum es genau diese ist, kann ich nicht sagen. Ich finde das Bild einfach gelungen.

 

PS: Inspiration für dieses Blogprojekt hat mir übrigens das Blog Coelln am Rhein geliefert, da es dort einen täglichen Photo Counter mit der Zahl des Tages gibt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Hans (Mittwoch, 18 September 2013 19:41)

    Na da hast du dir ja etwas vorgenommen, wobei der Content für die nächsten Jahre gesichert sein dürfte... ;-)

    Btw... Das Foto ist wirklich sehr gelungen, dass mit der Spiegelung gefällt mir sehr gut.

  • #2

    kurzundknapp (Mittwoch, 18 September 2013 20:33)

    Danke, das freut mich sehr. Ja, an Inhalt sollte es nicht mangeln. Wobei ich sicherlich nicht den Anspruch habe, wirklich jede einzelne der 2.500 Brücken zu fotografieren. Mut zur Lücke :-)

  • #3

    meyrose (Mittwoch, 18 September 2013 22:30)

    Sehr gelungenes Bild. Mag ich sehr.

  • #4

    Karsten Noack (Samstag, 21 September 2013 10:56)

    Eine hervorragende Idee!
    Nächstes Jahr habe ich Hamburg auf meinem Plan.

  • #5

    kurzundknapp (Samstag, 21 September 2013 11:32)

    Oh, Karsten, das hört sich gut an. Spätestens dann können wir uns ja mal blogtechnisch treffen

BlogF Partner Blog

Auch BlogF hat dieses Brückenprojekt vorgestellt. Schaut mal vorbei.

cup of coffee (ein MUSS für Hamburg-Liebhaber)  über mein Brückenprojekt.

hh-mittendrin Das Nachrichtenmagazin aus Hamburg-Mitte über mein Brückenprojekt