Hamburgs Brücken: Sonnenweg

Wie oft habe ich in früheren Jahren minutenlang an irgendwelchen Schranken in Rahlstedt oder Tonndorf gestanden, bis endlich mal ein Zug kam... Irgendwann dann nahmen sich die Deutsche Bahn und Hamburg mal ein Herz und haben die Bahnstrecke auf eine Brücke verlegt bzw. so lange gebuddelt, bis man unter der Bahnstrecke durchfahren konnte. Seitdem verlängert der Sonnenweg die Jenfelder Allee oder auch anders ausgedrückt: die Rennstrecke zur Autobahn ist eröffnet. An der Kreuzung zur Tonndorfer Hauptstraße knallt es recht häufig. 

 

Demzufolge ist diese Brücke nicht gerade eine sonderlich erwähnenswert hübsche Brücke. Sie ist halt zweckmäßig. Über ihr donnern nun tagtäglich die Züge aus Lübeck oder Bad Oldesloe zum Hamburger Hauptbahnhof und Pendler kennen diese Brücke bestens.

 

 

 

Sehr praktisch ist, dass gleich hinter der Brücke der Bahnhof Tonndorf ist, von dem aus man mit der R10 innerhalb von 10 Minuten zum Hauptbahnhof kommt. Der angeschlossene Park-and-Ride Parkplatz ist zwar nicht sonderlich groß, aber der Bahnhof ist perfekt gelegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
BlogF Partner Blog

Auch BlogF hat dieses Brückenprojekt vorgestellt. Schaut mal vorbei.

cup of coffee (ein MUSS für Hamburg-Liebhaber)  über mein Brückenprojekt.

hh-mittendrin Das Nachrichtenmagazin aus Hamburg-Mitte über mein Brückenprojekt