Hamburgs Brücken: Bramfelder Brücke

Als gebürtige Bramfelderin darf natürlich eine Brücke aus Bramfeld nicht fehlen und so zeige ich heute die Bramfelder Brücke, die als Bramfelder Straße den Osterbekkanal überquert.

 

 

 

Als Autofahrer nimmt man die Brücke nicht wirklich wahr, weil die Bramfelder Straße doch ziemlich heftig befahren wird. Aus Richtung Bramfeld kommend ist kurz danach das Flachsland, das jedem Bramfelder als "HdJ" bekannt ist, also als Haus der Jugend. Zumindest war es das zu "meiner" Zeit.

 

Bevor man allerdings (auch aus Richtung Bramfeld gesehen) die Brücke befährt, geht rechts der Osterbekweg ab und ein paar Meter weiter steht TRUDE, der Bohrer, der die 4. Elbtunnelröhre gebohrt hat; denn hier befindet sich das Gelände des Museums der Arbeit. 

 

Dazu aber bestimmt einmal an anderer Stelle mehr.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
BlogF Partner Blog

Auch BlogF hat dieses Brückenprojekt vorgestellt. Schaut mal vorbei.

cup of coffee (ein MUSS für Hamburg-Liebhaber)  über mein Brückenprojekt.

hh-mittendrin Das Nachrichtenmagazin aus Hamburg-Mitte über mein Brückenprojekt