Hamburgs Brücken: Cremonbrücke

Diese Brücke kennt sicherlich so ziemlich jeder; schließlich ist sie aufgrund ihrer blauen Farbe und ihrer Lage direkt an der Nikolaikirche unverwechselbar. Dazu dann auch noch die Architektur ... Dass sie allerdings "Cremonbrücke" heißt, war mir nicht bewusst. Erst jetzt, wo ich gezielt auf "Brückenwanderung" bin, stelle ich fest, dass dankenswerterweise an sehr vielen Brücken ein Namensschild angebracht ist.

 

Die Cremonbrücke verbindet die Neustadt mit der Altstadt oder besser gesagt Konsum mit dem alten Hamburg; denn auf der einen Seite befindet sich der Kleine Burstah, der zur Mönckebergstraße (= Konsum) führt und auf der anderen Seite zur historischen Altstadt mit der Deichstraße und dem Cremon.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
BlogF Partner Blog

Auch BlogF hat dieses Brückenprojekt vorgestellt. Schaut mal vorbei.

cup of coffee (ein MUSS für Hamburg-Liebhaber)  über mein Brückenprojekt.

hh-mittendrin Das Nachrichtenmagazin aus Hamburg-Mitte über mein Brückenprojekt