Hamburgs Brücken: Robert-Schuman-Brücke

Die Robert-Schuman-Brücke wird auch gern als "Blitzer-Brücke" bezeichnet, weil sich hier eine stationäre Geschwindigkeitsmessung befindet.

 

Sie liegt in Wandsbek und ist Teil des Ring 2 und ist nur für den Kraftfahrzeug-Verkehr. Fußgänger und - wie ich bei der Recherche hierzu erfahren habe - Pferde dürfen diese Brücke nicht benutzen.

 

Das ist dann auch genau der Grund, warum ich die Brücke von unten fotografiert habe. Zumal sie so wenigstens etwas sympathisch aussieht.

Leider habe ich nicht herausfinden können, auf welchen Robert Schuman der Name der Brücke zurückzuführen ist. Ich habe zwar die Vermutung, dass damit der "Vater Europas" gemeint ist, habe aber leider keinen Beleg hierfür finden können. Vielleicht mag mir ja ein Leser weiterhelfen und im Kommentarfeld die Information hinterlassen? 

 

im Übrigen parke ich dort (also unter der Brücke) gern, wenn ich in Wandsbek mal einkaufen gehen will und keine Lust auf die hektischen Parkhäuser des Quarrees habe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ruth Oehmig (Samstag, 30 November 2013 11:27)

    Gemeint ist wohl Jean-Baptiste Nicolas Robert Schuman. Er trug sich mit dem Gedanken, Priester zu werden. Letztlich entschied er sich zu einem Leben als Laie.

  • #2

    kurzundknapp (Samstag, 30 November 2013 16:53)

    Danke, Ruth. Genau den meinte ich auch und es wäre auch das einzig Nachvollziehbare.

BlogF Partner Blog

Auch BlogF hat dieses Brückenprojekt vorgestellt. Schaut mal vorbei.

cup of coffee (ein MUSS für Hamburg-Liebhaber)  über mein Brückenprojekt.

hh-mittendrin Das Nachrichtenmagazin aus Hamburg-Mitte über mein Brückenprojekt