Hamburgs Brücken: Alsterdorfer Brücke

Die Alsterdorfer Brücke befindet sich auf dem Alsterdorfer Damm und überquert den Skagerakkanal und damit einen der unzähligen Alsterkanäle.

Alsterdorf wurde meinen Recherchen zufolge erstmals urkundlich im Jahre 1216 erwähnt und gehörte zum Amt Trittau, also zu Holstein. 1803 wurde dann Alsterdorf ("das Dorf an der Alster") eingemeindet, indem es gegen ein anderes Dorf eingetauscht wurde (Bilsen bei Quickborn).

Über die Grenzen hinweg ist Alsterdorf durch die Evangelische Stifung Alsterdorf bekannt, die auf die Gründung eines Heimes für Behinderte durch Pastor Heinrich Matthias Sengelmann im Jahr 1860 zurückzuführen ist. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
BlogF Partner Blog

Auch BlogF hat dieses Brückenprojekt vorgestellt. Schaut mal vorbei.

cup of coffee (ein MUSS für Hamburg-Liebhaber)  über mein Brückenprojekt.

hh-mittendrin Das Nachrichtenmagazin aus Hamburg-Mitte über mein Brückenprojekt